11.08. Pressemitteilung CDU Ortsverband Nord zur Verkehrssituation Virchowstraße: „Nicht zufriedenstellend“

Der Vorstand des CDU Ortsverbandes Nord hat sich kritisch mit der Haltung der Stadtverwaltung zur Verkehrssituation in der Virchowstraße (Ecke Baderstraße, Viertelsweg) auseinandergesetzt. „Es ist unzureichend und respektlos, den Willen der Anwohner und Bürger hier einfach zu übergehen“, so der Vorsitzende des Ortsverbandes Wolf-Dietrich Rost. Seit Jahren stellt die Situation in der Virchowstraße eine Gefährdung für alle Verkehrsteilnehmer dar – für Autofahrer, für Radler, Fußgänger und auch die Straßenbahn. „Hier muss dringend eine Lösung her – wenn auch nur temporär“, so Rost.
Gerade jetzt zum Schulanfang müsse jegliche Gefahrensituation entschärft werden. Diese Strecke ist auch Schulweg. Zudem sieht es der Ortsverband kritisch, dass der Bürgerwille hier einfach ignoriert wird. „Wir fordern Engagement von den Bürgern, was hier in Form einer Petition geschehen ist und die Stadtverwaltung bügelt einfach ab, obwohl triftige Gründe vorliegen? Das ist alles andere als bürgernah“, so Wolf-Dietrich Rost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.