Der CDU Ortsverband Leipzig-Nord fordert eine bürgerfreundliche Lösung zur Abfallentsorgung

Seit einigen Wochen stehen unter anderem die Anwohner des Siedlungsgebietes am Brettschneiderpark und die Anwohner vieler anderer Straßen in Leipzig, vor Problemen mit der Abfallentsorgung. Wie die LVZ in ihrer Ausgabe vom 09.10.2018 berichtete, halten die Fahrzeuge der Müllabfuhr auf Grund der aktualisierten Abfallwirtschaftssatzung nicht mehr in Straßen die als für zu schmal erachtet werden. Die Anwohner dieser Straßen sollen nach Auffassung der Stadtreinigung die Tonnen und Säcke bis zum nächsten Bereitstellungsplatz bringen, welche in einigen Fällen mehrere hundert Meter entfernt sind. „Die Forderung der Stadtreinigung, die gefüllten Mülltonnen hunderte Meter bis zum nächsten Bereitstellungspatz zu schieben ist gerade für ältere Anwohner unzumutbar. Die Abholung am Grundstück muss von der Stadtreinigung gewährleistet werden. Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, muss die Abholung auch mit personeller Unterstützung durch die Stadtreinigung garantiert werden“, so der Ortsverbandsvorsitzende Wolf-Dietrich Rost. Der Ortsverband Nord fordert alle Beteiligten auf in einen Dialog einzutreten. Die Anwohner dürfen hier nicht allein gelassen werden. Gerade im Hinblick auf die kalte Jahreszeit, in der mit Schnee und Glatteis zu rechnen ist, wird sich die Problematik verschärfen. Daher ist es notwendig schnellstmöglich eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung des Problems zu erzielen. Wir fordern den zuständigen Bürgermeister, Herrn Rosenthal auf, einen bürgerfreundlichen und praktikablen Vorschlag zu erarbeiten.

Kandidaten für die Kommunalwahl 2019 nominiert

An diesem Wochenende fand der Kreisparteitag der Leipziger Union statt. Gemeinsam haben die Mitglieder der CDU Leipzig über die Listenvorschläge zur kommenden Kommunalwahl 2019 abgestimmt. Wir freuen uns als Ortsverband, dass der Parteitag unseren erarbeiteten und eingereichten Vorschlägen zugestimmt hat. Auf den vorderen Plätzen treten im Wahlkreis 9 unsere beiden Stadträte Konrad Riedel und Andrea Niermann auf Platz eins und zwei an, um sich für den Leipziger Norden auch weiterhin im Rat der Stadt zu engagieren. Im Wahlkreis 8 tritt unser Stadtbezirksbeirat Rick Ulbricht auf Platz zwei an. Komplettiert werden die Listen in beiden Wahlkreisen von zahlreichen weiteren Mitgliedern unseres Ortsverbandes und unserer Nachbarortsverbände. Wir gratulieren den Nominierten und wünschen viel Erfolg für die kommenden Monate bis zur Wahl.

Spitzenkandidaten WK 9 Kreisparteitag Spitzenkandidaten WK 8 Kreisparteitag

Linkes Bild v.l.n.r. Konrad Riedel (OV Nord), Andrea Niermann (OV Nord), Stefan Artmann (OV An der Messe)

Rechtes Bild v.l.n.r. Thomas Hoffmann (OV Nordwest), Claus-Uwe Rothkegel (OV Nordwest), Rick Ulbricht (OV Nord)

17. Juni 2018 – „Gegen das Vergessen“

Gestern begingen unsere Ortsverbände Nord und Nordwest gemeinsam mit zahlreichen Gästen und Mitgliedern der CDU Leipzig – Die Leipziger Union ihre traditionelle Gedenkfeier „Gegen das Vergessen“ in Gedenken an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR und seiner Opfer, am Bismarckturm Leipzig. Als Ehrengast durften wir dieses mal den sächsischen Landtagspräsidenten, Dr. Matthias Rößler MdL, begrüßen. Wir freuen uns auch in diesem Jahr über die große Anteilnahme und danken herzlichst dem ANKER e.V. für die gastronomische Unterstützung, sowie dem Bismarckturm-Verein Lützschena-Stahmeln e. V. für die Gastfreundschaft und die gute jahrelange Zusammenarbeit.

WP_20180617_11_16_11_Pro WP_20180617_11_16_55_Pro

DSC04557 WP_20180617_12_35_38_Pro

Veranstaltungshinweis: 17. Juni – „Gegen das Vergessen – Für Freiheit und Gerechtigkeit“

Auch in diesem Jahr laden die Ortsverbände Nord und Nordwest wieder zu ihrer traditionellen Gedenkveranstaltung zum 17. Juni. Gemeinsam wollen wir an den Aufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR erinnern und an diesem Tag den Opfern des Aufstandes gedenken. Als Ehrengast begrüßen wir den Präsidenten des Sächsischen Landtages, Herrn Dr. Matthias Rößler. Er wird ein Grußwort sprechen und gemeinsam mit uns an den Volksaufstand von 1953 erinnern. Die Veranstaltung ist öffentlich und wir freuen uns auf ihr kommen.

Sonntag, 17. Juni 2018, um 11:00 Uhr am Bismarckturm Lützschena,

Schrägweg 35, 04159 Leipzig

IMG_20150617_180728

Mitgliederversammlung im Mai

Gestern Abend traf sich unser Ortsverband zu seiner Mitgliederversammlung im Mai. Im kommenden Jahr steht ein echtes Superwahljahr vor der Tür. Uns als Ortsverband betrifft besonders die Kommunal- und Landtagswahl, zu beiden wollen wir auch Kandidaten aus unseren eigenen Reihen stellen. Gemeinsam haben wir mit den potenziellen Kandidaten unseres Ortsverbandes über die künftigen Herausforderungen und den kommenden Wahlkampf gesprochen und Vorschläge für die Stadtratslisten erarbeitet. Ebenfalls hat sich unser Ortsverband einstimmig dazu entschlossen unseren bisherigen Landtagsabgeordneten Wolf-Dietrich Rost wieder für eine weitere Amtszeit als Kandidaten vorzuschlagen. Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns schon jetzt auf die Wahlkampf!

180523 OV Nord MV Nominierung SR LT

OV Mitgliederabend zum „Freiladebahnhof Eutritzsch“

Zu Beginn der Vor-Osterwoche haben wir uns gemeinsam mit dem OV Mitte und seinem neu gewählten Vorsitzenden Falk Warnecke über den Freiladebahnhof Eutritzsch ausgetauscht. Auf dem alten Bahngelände soll ein neuer Stadtteil entstehen. Da der Freiladebahnhof genau zwischen dem OV Nord und dem OV Mitte liegt wollen wir uns gemeinsam des Themas annehmen.

29663285_1621380207930816_1642821531521632782_o 29665561_1621380114597492_4149159656286310529_o

Pressemitteilung: Der CDU Ortsverband Leipzig-Nord drängt auf schnelle Lösung zu Bauernbrücke in Wahren

Die Bauernbrücke über die Weiße Elster gilt für Fußgänger und Radfahrer als wichtige Anbindung im Stadtteil Wahren zum Erholungsgebiet rund um den Auensee. Wie die LVZ in ihrer Ausgabe vom 07.02.2018 berichtete soll die, seit November letzten Jahres aufgrund von Pilzbefall, gesperrte Brücke erst im Frühjahr 2019 wieder durch einen Neubau in Betrieb genommen werden. Der Ortsverband Nord fordert eine schnelle Lösung und gegebenenfalls einen Ersatz für die Brücke, da ihr Wegfall über einen Zeitraum von anderthalb Jahren zu erheblichen Problemen führt. Anwohner müssten einen deutlich weiteren Umweg in Kauf nehmen, um den Auensee zu erreichen. Neben dem Auensee befindet sich auch ein großer Spielplatz in diesem Gebiet. So müssten auch junge Familien und Kinder einen anderen Weg, etwa über die Rittergutsstraße, nehmen um diesen zu erreichen. Alle Alternativen bieten dabei keine ausreichende Verkehrssicherheit für Fußgänger. Eine Behelfsbrücke auf den bestehenden Unterbau könnte bis zum Neubau beispielsweise eine mögliche Lösung sein, um immerhin eine gewisse Zeitspanne zu überbrücken, falls der Neubau nicht schneller vorangetrieben werden kann.

Neujahrsempfang 2018

Auch im Jahr 2018 veranstaltete unser Ortsverband wieder seinen alljährlichen Neujahrsempfang. Eingeladen waren wieder zahlreiche Vertreter von Vereinen, Verbänden und Organisationen des Leipziger Nordens. Als Ehrengast durften wir in diesem Jahr den Sächsischen Staatsminister der Justiz, Sebastian Gemkow, begrüßen.

Wir freuten uns auch in diesem Jahr wieder über zahlreiche Gäste und wünschen einen guten Start ins neue Jahr!

WP_20180112_19_07_46_Pro  WP_20180112_19_09_52_Pro

WP_20180112_19_25_18_Pro  WP_20180112_20_23_06_Pro

Veranstaltungshinweis: Neujahrsempfang des OV Nord 2018

Auch in diesem Jahr lädt der Ortsverband Nord wieder zu seinem traditionellen Neujahrsempfang. Gemeinsam wollen wir das neue Jahr begrüßen und das vergangene Jahr noch einmal revue passieren lassen. Zu Gast sind nicht nur die Mitgleider der Ortsverbände Nord und Nordwest, sondern auch zahlreiche geladene Vertreter verschiedenster Institutionen, Vereine und Gemeinden des Leipziger Nordens. Wir freuen uns in diesem Jahr besonders darüber, dass der Staatsminister der Justiz, Sebastian Gemkow, ein Grußwort halten wird.

Dazu laden wir am

Freitag, dem 12. Januar 2018, um 19:00 Uhr, in den Räumlichkeiten des ANKER e.V., Renftstraße 1 (ehem. Knopstraße), 04159 Leipzig ein.

Zur besseren Vorbereitung des Empfangs bitte wir um Anmeldung per E-Mail kontakt@wolfdietrichrost.de.

Wir freuen uns auf einen angenehmen Abend und wünschen Ihnen einen guten Start ins Jahr 2018.

Kommunalpolitischer Abend

Am Mittwochabend haben wir unseren letzten Mitgliederabend in diesem Jahr als „Kommunalpolitischen Abend“ gestaltet. Hierzu wurden unsererseits alle kommunalpolitischen Mandatsträger, welche Teil unseres Ortsverbandes sind, eingeladen. Ziel des Abends war, über aktuelle Themen zu sprechen, welche in diesem und auch im nächsten Jahr für unseren Ortsverband von Relevanz sind. Die Vertreter aus Stadtrat und Stadtbezirksbeirat aus Leipzig Nord und Nordwest gaben uns neben der gemeinsamen Diskussion über die kommunalpolitischen Herausforderungen auch einen Einblick über die Arbeit und Funktion der Gremien.

kommunalpolitischer Abend